Schwimmschule Natsens

Kinderschwimmclub „KSC“

Trainiert mit uns & werdet sichere Schwimmer

video img
Ziel unseres Clubs ist es, Kinder längerfristig und regelmäßig unter unserer Anleitung sportlich auszubilden.
Euer Schwimmtraining soll vielfältig und abwechslungsreich organisiert werden.
Dabei geht es hauptsächlich um den Ausbau der erlernten Technik, die Konditionierung in der Wasserarbeit durch “Langstreckenschwimmen” und “Klamottenschwimmen” sowie um das Tauchen und Springen!
Natürlich könnt Ihr auch anderere Schwimmstile erlernen wie z.B. das Kraulen. Zugangsberechtigungen entsprechen denen der Folge- bzw. Konditionierungskurse (Montags-Club) oder denen der Konditionierungskurse (Freitags-Club)
Die Übungszeiten laufen immer über 1 Schuljahr oder die jeweilige Restlaufzeit des laufenden Schuljahres.
Ausgeschriebene Prüfungstermine können nach Anmeldung wahrgenommen werden.
Der Kurseinstieg ist jeden Monat bei freien Kapazitäten möglich – Kursverantwortlicher: Diplom-Sportwissenschaftler Joachim Frank

Trainingstermine und Kosten findet Ihr unter “Schwimmkurse / Kinder / Kinderschwimmclub”   bzw. hier

–> Fischotter_KSC/F1      –> Eiderenten_KSC/E2

list everything you do

  • Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 15 Minuten Schwimmen, dabei müssen mindestens 200m zurückgelegt werden, davon 150m in Bauch- und 50m in Rückenlage, Wechsel der Körperlage ohne Festhalten.
  • Heraufholen eines Gegenstandes aus ca. 2m Tiefe ohne Sprung.
  • Paketsprung aus ca. 1m Höhe mit vollständigem Untertauchen.
  • Kenntnis von Baderegeln

list everything you do

  • Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 20 Minuten Schwimmen, dabei müssen mindestens 400m zurückgelegt werden, davon 300m in Bauch- und 100m in Rückenlage, Wechsel der Körperlage ohne Festhalten.
  • 2x Heraufholen eines Gegenstandes aus ca. 2m Tiefe ohne Sprung und ohne Festhalten zwischen den Tauchgängen.
  • 10m Streckentauchen mit Abstoßen vom Beckenrand im Wasser.
  • Sprung aus 3m Höhe
  • Kenntnis von Baderegeln und Verhalten zur Selbstrettung.

list everything you do

  • Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 30 Minuten Schwimmen, dabei müssen mindestens 800m zurückgelegt werden, davon 650m in Bauch- und 150m in Rückenlage, Wechsel der Körperlage ohne Festhalten.
  • Startsprung und 50m Brustschwimmen in max. 75 Sekunden.
  • Startsprung und 25m Kraulschwimmen.
  • 10m Streckentauchen aus der Schwimmlage ohne Abstoßen vom Beckenrand.
  • 3x Heraufholen eines Gegenstandes aus ca. 2m Tiefe ohne Sprung innerhalb von 3 Min. mit 3 Tauchversuchen ohne Festhalten.
  • 50m Transportschwimmen: - Schieben oder Ziehen -.
  • Sprung aus 3m Höhe.

list everything you do

  • Kenntnis von Baderegeln und Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung).

Schwimmen wie ein Fischotter? Tauchen wie eine Eiderente?

Lernen könnt Ihr das in unseren Kursen!! Nicht ganz easy, aber machbar. Schaut Euch einfach weiter um.
Und so sieht die Schwimmhalle aus, in der Ihr trainiert …

–> zur Schwimmhalle

Hier findet Ihr Infos zu den Namensgebern unserer Kurse.

Der Fischotter ist ein an das Wasserleben angepasster Marder und zählt zu den besten Schwimmern unter den Landraubtieren. Die Tiere sind gute Schwimmer und Taucher. Sie können bis zu acht Minuten unter Wasser bleiben, wenn sie nicht gestört werden. Beim Schwimmen ragen Kopf und Hals aus dem Wasser heraus, während der restliche Körper unter Wasser bleibt.

Als Meeresenten sind sie als gute Schwimmer und ausgezeichnete Taucher bekannt. Sie können bis zu 6 Meter tief tauchen und verbleiben dabei teilweise länger als 1 Minute unter Wasser. Ihr übliches Verbreitungsgebiet sind die Küstengebiete, in denen sie auch brüten. Die tagaktiven Enten finden ihre Nahrung im Wasser. Bei ihren Tauchzügen nutzen sie ihren Flügel zur Fortbewegung.